Nützliches aus dem Technikunterricht – wir spielen Tischtennis mit unseren selbstgebauten Schlägern

Die 7. Klassen designen und stellen einen individuellen Tischtennisschläger im Technikunterricht her.

 

 

 

 

Zuerst sollte eine möglichst kreative und symmetrische Form entworfen werden. Die Schablone aus Papier wurde dann auf Sperrholz geklebt und die Umrisse mit einer Laubsäge ausgesägt. Der Griff wurde aus einer Holzleiste gefertigt, hier war bei den Schülern viel Ausdauer beim Feilen und Schleifen gefragt. Aber die Mühe lohnt sich wie man an den fertigen tollen Ergebnissen sieht.

 

 

 

Nach Fertigstellung der Schläger müssen diese natürlich auch getestet werden. Bei einem Tischtennisturnier wurde dann auch noch der beste Spieler/in ermittelt. Es gab auch ein Battle im Einhand-PingPong, bei dem der Sieger über 150-mal den Ball in die Luft spielte.