#LIFEHACKS FÜR ELTERN

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern,

die Corona-Pandemie stellt sowohl Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler, als auch Sie, liebe Eltern, vor enorme Herausforderungen. Die ohnehin schon große Bedeutung von Smartphone und Internetangeboten hat sich in der Krise nochmal deutlich gesteigert. Schülerinnen und Schüler nutzen nun mobile Inhalte nicht nur in der Freizeit, sondern zusätzlich für die Schule. Gleichzeitig muss die digitale Kommunikation in Zeiten von Kontaktbeschränkungen auch persönliche Treffen ersetzen.

All diese Vorteile der digitalen Möglichkeiten bringen aber auch enorme Gefahren für Kinder und Jugendliche mit sich. Die Gesamtzeit im Netz und am Smartphone ist oftmals nicht altersgerecht. Mit der steigenden Nutzung von Apps und digitalen Inhalten erhöht sich auch das Risiko, mit kinder- und jugendgefährdenden Inhalten in Berührung zu kommen.

Hier sind vor allem Sie als Eltern gefragt. Um Sie und Ihre Kinder beim sicheren Umgang mit den digitalen Medien unterstützen zu können, bietet die Beratungsstelle der Kriminalpolizei Dillingen und das Social Media Team des Polizeipräsidiums Schwaben Nord hilfreiche Informationen an und hat „Lifehacks für Eltern“ erarbeitet. Kriminalhauptmeisterin Sandra Gartner geht hierbei in verschiedenen Kurzclips („Lifehacks“) auf Themen ein, wie z.B. spezielle Einstellungen auf TikTok, WhatsApp und anderen Plattformen oder darauf, wie Sie den Überblick über die Bildschirmzeiten Ihrer Kinder behalten.

Auch bei der viel diskutierten Frage, ab wann ein Kind sein eigenes Smartphone bekommen soll, unterstützt Gartner. Zu den meisten Videos gibt es zusätzlich weiterführende Links und Infomaterial.

Alle Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Polizeipräsidiums Schwa-ben Nord:

https://www.polizei.bayern.de/schwaben/schuetzenvorbeugen/kinderundjugend/in-dex.html/327660

sowie auf unseren Social-Media-Kanälen:
Facebook: https://www.facebook.com/polizeiSWN
Twitter: https://twitter.com/polizeiSWN
Instagram: https://www.instagram.com/polizeiswn/

Während die Videos kurz und knapp informieren, gehen wir auf einzelne Aspekte in unseren Podcasts genauer ein. Diese finden Sie ebenfalls auf unserer Internetseite und bei gängigen Podcast-Plattformen.

Ein „Lifehack“ ist Gartner – selbst Mutter – besonders wichtig: „Beschäftigen Sie sich als Eltern mit den Apps und Inhalten, die ihre Kinder nutzen. Das kann keine Einstellung und kein Filter ersetzen!“

Uns als Polizei liegt es am Herzen, dass Ihre Kinder gar nicht erst Gefahren ausgesetzt sind oder sogar Opfer von Straftaten werden. Sollte Ihr Kind trotz aller Vorsichtsmaßnahmen dennoch Opfer von Straftaten werden, zögern Sie nicht, sich an die Polizei zu wenden und erstatten Sie direkt Anzeige. Bitte löschen Sie keine Chats
oder Bilder. Diese können wichtige Beweismittel sein.

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Deswegen verfolgen wir auch dort Straftaten genauso konsequent!

Mit freundlichen Grüßen

Michael Schwald
Polizeipräsident