Auch Lehrer müssen etwas lernen

 

Im Rahmen der Fortbildungsreihe zum neuen LehrplanPlus war unsere Schule am Montag, den 20.02.2017 Gastgeber des Faches WiB (früher AWT) und der arbeitspraktischen Fächer, die in enger Kooperation zu WiB stehen.
Etwa 130 Kolleginnen und Kollegen aus unserer Schule und unseren Verbundschulen erlebten einen Nachmittag voller Informationen, gestaltet unter anderem auch von den Kapellen-Lehrern Herr Gaumert für WiB und Frau Fischer für Technik.

Wieder ein Erfolg – Das Projekt „Liebe und Partnerschaft“

Am Donnerstag, den 16.02.17 fand wie jedes Jahr in den Räumen der Kapellen-Mittelschule ein umfangreiches Angebot an verschiedenen Workshops rund um das Thema „Liebe und Partnerschaft“ statt. Die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe konnten sich in die jeweiligen Angebote eintragen.

Vielen Dank den vielen Helfern, den Experten/Ärzten aus den Bereichen Gynäkologie/Urologie, sowie den Gastrednern von PRO FAMILIA, den Anbietern von Selbstverteidigungskursen, Tänzen, Schminktipps und der Schauspielkunst. Besonders toll war das selbsteinstudierte Theaterstück, das die 9. KlässlerInnen in der Turnhalle ihrem Publikum präsentierte. Versorgt wurden die Schülerinnen und Schüler mit Leckereien der AG Gastro.

Die SMV kämpft für Frau Steib

Mein Name ist Gabija Radzeviciute und ich bin die Schülersprecherin an der Kapellen-Mittelschule. Im Namen der kompletten SMV und der Schülerschaft meiner Schule habe ich am 13.02.2017 eine Umfrage durchgeführt, um zu beweisen, wie wichtig die Arbeit von Frau Steib für uns ist.
Befragt wurden insgesamt 311 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10. Das sind unsere Ergebnisse:

Die SMV kämpft für Frau Steib weiterlesen

Fugger und Welser Erlebnismuseum – 7dMGT

Wir, die Klasse 7dmGT, waren am Freitag (13. Januar 2017) im Fugger und Welser Erlebnismuseum.

Das Museum befindet sich in der Augsburger Innenstadt, nahe des Doms. Frau Zimmermann (eine Mitarbeiterin) führte uns durch die verschiedenen Räume und erklärte uns die wichtigsten historischen Ereignisse.

  Dabei erfuhren wir etwas über die Handelsgeschichte und das Leben der Familie Fugger und der Welser. Dabei ging es oft um die Handelswege zwischen Augsburg und Venedig. An verschiedenen Stationen durften wir technische Geräte ausprobieren, stempeln, spielen und auch „rechnen“. Besonders interessant fanden wir den Gewölbekeller, dort waren verschiedene Armreife „Manillen“ aus Kupfer, Bronze und Messing ausgestellt. Früher konnte man damit einkaufen, anstelle von Geld. Es hat uns super gefallen und wir können dieses Museum auf jeden Fall empfehlen.

Autorenlesung in der Stadtbücherei Augsburg mit der 9dM

Am 26.01.17 fand im Rahmen der Fortbildungsreihe „Sprachsensibler Unterricht“ eine Autorenlesung statt, zu der, neben den teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrern, auch die Klasse 9dM aus der Kapellen-Mittelschule geladen war.

Wie fühlt man sich als „Ausländer“ in einem fremden Land, in einer fremden Schule, mit anders sprechenden Mitschülern? Viele unserer Schüler müssen oder mussten sich auch schon mit dieser Situation auseinandersetzen.

 

Autorenlesung in der Stadtbücherei Augsburg mit der 9dM weiterlesen