Sommerfest in der Kapelle

Am Freitag, den 07.07.2017 war es endlich soweit. Bei strahlendem Sonnenschein fand unser diesjähriges Sommerfest mit dem Motto „International“ statt.

Die einzelnen Jahrgangsstufen beschäftigten sich mit den verschiedenen Kontinenten und boten ein buntes Programm an. Man konnte international schlemmen, sich mit asiatischer Falttechnik beschäftigen, sich seinen Namen in arabisch „tätowieren“, sich mit Henna-Tattoos verschönern lassen, alkoholfreie Cocktails schlürfen und vieles, vieles mehr.

Das Downtown-Music-Institut und die „Unsere Show-Bands“ rockten die Bühne und wurden mit viel Beifall belohnt.

Außerdem wurden die Finalspiele der Unterstufen- und Mittelstufenmeisterschaft im Fußball ausgetragen.

Wir gratulieren der Klasse 6cK und der Klasse 7a zur tollen Leistung.

Weiter Impressionen sind unter Bilder zu finden!

Fußballfieber in der Kapelle

Man konnte meinen, dass die Fußballweltmeisterschaft auf dem Soccer-Feld der Kapelle ausgetragen wird, wenn man das bunte Treiben am Montag, den 3. Juli auf dem Pausenhof betrachtete.

In heiß umkämpften, aber sehr fairen Spielen ermittelten die 5. – 8. Klassen die Finalisten um die Unterstufen- und Mittelstufenmeisterschaft. 
Im Finale stehen die Klassen 5a und 6c, sowie die Klasse 7a und 8c.

Die Finalspiele werden am Sommerfest ausgetragen. Wir sind gespannt, welche Klassen als Gewinner feststehen werden. Vielen Dank an Frau Vollmann und Herrn Stadler für die Organisation.

„Titanic, Teil 2“ oder: die 7c am See

Am 6. Juli luden Nazim (7c) und Tobias Müller mit seinem Praktikanten Florian von der „Schule in der Werkstatt“ unsere Klasse 7c auf einen spannenden, erlebnispädagogischen Vormittag an den Kuhsee in Hochzoll ein. In vier Gruppen sollten fahrtüchtige Floße mit Platz für vier bis fünf Personen aus wenigen Materialien in Eigenregie zusammengebaut werden. „Titanic, Teil 2“ oder: die 7c am See weiterlesen

Potenzialanalyse 7. Klassen beim BBZ

Mit der Potenzialanalyse startet die Berufsorientierung für Schüler aus der 7. Klasse, indem sie ihre Stärken und Schwächen herausfinden. Dazu werden ihre Personal-, Sozial- und Methodenkompetenzen erfasst und reflektiert. Die Schüler werden in ihren Qualifikationen bestärkt und können ihre beruflichen Interessen erkunden. Es dient ihnen als Kompass für eine strukturierte Berufsorientierung. 

Zum Abschluss wurden den Schülern Urkunden überreicht